Da freut man sich… jemand hat im Telepolis-Artikelforum auf meinen Blog verlinkt.

Es geht natuerlich nicht alles an die Aktionaere. Ein bischen Schmiermittel fuer Behoerden,Politiker etc. braucht man auch noch. Wer da nicht mitzieht findet sich schnell in der “boesen Kommunistenecke” wieder. So wird das schon seit Jahren im Grossraum Cajamarca/Peru mit den gleichen Goldproduktionsbedingungen praktiziert. Weitere Informationen

Grund für die Forendiskussion war ein Artikel über Widerstand gegen den Goldrausch der Bergbaukonzerne in Mittelamerika Mittelamerika